„Am 14. Februar ist Valentinstag!“ – ein guter Grund mehr, dem tierischen Familienmitglied eine kleine Freude zu machen. Sicherlich gehen die Meinungen um diesen Tag auseinander – für die einen ein ausschließlich lästiger Kommerztag – aber für viele andere ist es eine liebenswerte Abwechslung.
Ein Punkt lässt sich dabei jedoch kaum bestreiten: Schenken ist etwas Schönes und macht nicht nur den Beschenkten glücklich!

Hier ein paar tierische Geschenkideen (natürlich auch für alle anderen Tage des Jahres):

– Geschenkpatenschaften

Zum Beispiel die „Tierpatenschaft zum Valentinstag“ des Deutschen Tierschutzbundes oder anderen, sich für das Wohl der Tiere engagierenden, Organisationen.

Quelle: Homepage Deutscher Tierschutzbund

– Tierisches Fotoshooting

Wie wäre es mit ein paar neuen Fotos vom tierischen Mitbewohner?
Unser Fotomodel „Hero“ ist übrigens ein Border Collie, der in Kanada zusammen mit seiner Besitzerin Sara Carson lebt. Wir werden sie demnächst hier im Interview haben, denn Hero und Sara sind sowohl in den USA als auch in Kanada eine Berühmtheit!

Foto: Sara Carson

– Hundepralinen

Und als nächstes etwas für den tierischen Gaumengenuss: Hundepralinen in allen Formen und Farben. Sie sehen zwar unseren Schokotrüffeln sehr ähnlich, bestehen aber z.B. aus Rinderleber, Geflügel und anderen „Leckereien“.

Quelle: www.lotteundanna.de


– Herzball

Auch wenn das eigene Herz in jeglicher Hinsicht besser gut aufgehoben sein sollte – hier mal eine bissfeste Version zum durch die Gegend werfen!

Quelle: www.lotteundanna.de

– Leine und Halsband

Als „Ein Herz und eine Seele“ sehen sich viele Hundehalter im Zusammenleben mit ihren Vierbeinern. Wer dem im Alltag Ausdruck verleihen möchte, der findet hier eine hübsche Möglichkeit:

Quelle: www.etsy.com

– Herz-Tau

Auch hier eine bissfeste und zerrsichere Version des Herzens aus den USA:

Quelle: www.jaxandbones.com

 

– Katzennapf in Herzform

„Liebe geht durch den Magen“ – Warum nicht auch durch den Katzenmagen?

Quelle: www.lotteundanna.de

Und für all jene, die auf materielle Geschenke größtenteils verzichten möchten, kommen an dieser Stelle ein paar Geschenkideen, die garantiert für Freude sorgen:

  1. eine Entspannungseinheit mit Bürste und Massage
  2. eine extra lange Spieleinheit
  3. einen neuen Trick einstudieren
  4. ein neues interaktives Spielzeug – auch leicht selbstgebaut
  5. eine neue Gassigehrunde erkunden
  6. …oder einfach mal in Ruhe mit dem Tier entspannen

Quelle: www.mietze-katze.de Bild 1 / Bild 2

Mit ähnlichen Ideen kann der Valentinstag auch für andere Tiere ein schöner Tag werden, denn auch für Meerschweinchen und Co gibt es Aufgaben, die den Kopf fordern oder schöne Möglichkeiten, um Verstecke zu bieten – dazu demnächst mehr in unserem Artikel, in dem sich alles um die neusten Erfindungen für die intelligenten Nagetiere dreht.

Titelbild: ©Sara Carson
Artikelbilder: © siehe einzelne Bilder